Sendung verpasst? TV-Mediathek hier aufrufen und online fernsehen.
   Mehr Sender für DVB-T-Zuschauer   
8.7.2013 Das digitale Antennenfernsehen DVB-T soll attraktiver werden. Ein Nachteil ist die technisch geringe Anzahl an Sendern, die bei DVB-T übertragen werden. Der Betreiber Media Broadcast versucht das mit seiner so genannten Multithek (Slogan: Einfach. Mehr. Fernsehen.) auszugleichen. 
Voraussetzung ist jedoch neben der DVB-T-Antenne eine Internetanbindung des Fernsehers. Dann können über die Multithek einzelne Mediathek-Sendungen und zusätzliche Sender per Internet-Live-Stream geschaut werden. Die Internetkanäle sind dabei so integriert, dass sie wie die regulären Sender gespeichert und aufgerufen werden können. Aktuell lassen sich so beispielsweise Bloomberg TV und ANIXE gucken. Lediglich ein jeweils etwas zögerlicherer Start kann auf den Internetempfang hindeuten. Die Integration erfolgt dabei über den Videotext-Nachfolger HbbTV. Umfangreicher ist der Zugriff auf Mediathek-Sendungen, da finden sich bereits mehr als 60 Anbieter in der Multithek. 
Angeboten wird die Multithek aktuell in großen deutschen Ballungsgebieten, wie Berlin, Hamburg, Hannover, Bremen, Saarbrücken, Rhein/Main, Braunschweig, Stuttgart, München und Nordrhein-Westfalen.
Neuigkeiten der TV-Sender
Impressum: Verantwortlich und alle Urheberrechte bei Karsten Heuke (Journalist), Rosa-Luxemburg-Str. 59, 99086 Erfurt. E-Mail: info@kahbox.de Datenschutz: Diese Seite verwendet zur statistischen Nutzungsauswertung und Anzeigenschaltung Dienste wie Google AdSense und Google Analytics. Es werden ausgewählte Besucherdaten gespeichert. · Es wird keine Verantwortung für eingebettete Inhalte externer Seiten und verlinkte Websites übernommen. Shopping: CDs, DVD, Bücher und ähnliches werden provisionsbasiert in Kooperation mit dem Onlineshop Amazon.de angeboten, der auch der Verkäufer ist. · TV alle Mediatheken Übersicht alle Sender Phoenix TV Live Filme Video Doku online.